Babybel Mini Rolls Erasco Heisse Tasse Varietäten Schwartau Hofladen Kelloggs Core Cereal Sommer Grillen 2019 Rotkäppchen Altenburger Ziegenrahm
Du hast 0 Coupons gesammelt
DU SPARST:
0,00 €
COUPONS AUSDRUCKEN
POST-SERVICE NUTZEN

Alles richtig gemacht!

Du erhältst deine Coupons in den nächsten Tagen kostenlos
per Post
an die von dir genannte Adresse!

Noch mehr Post?

Du hast heute schon Coupons per Post bestellt.
Um deinen Briefträger nicht zu überfordern, senden wir dir nur einen Brief pro Tag!
Bitte versuche es morgen nochmal.

Burger vom Grill

Zutaten:

  • 500 g Hackfleisch vom Rind
  • Burgerbrötchen XXL (mit Sesam oder ohne)
  • 2 Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • Eisbergsalat
  • Ketchup
  • Burgersauce
  • Cheddarkäse
  • Eingelegte Gurken

Zubereitung:

  1. Der perfekte Burger-Patty besteht aus reinem Rinderhackfleisch. Nimm pro Patty etwa 150 g Hackfleisch und forme es mit einer Burgerpresse oder per Hand zu einem Patty. Er sollte nicht zu dick sein, zusätzlich kannst du mittig leicht hineindrücken. Auf diese Weise wölbt sich das Fleisch später nicht zu sehr auf dem Grill.
  2. Würze das Fleisch nun ganz leicht mit etwas Salz – am besten kurz, bevor du es auf den Grill legst. Sonst trocknet das Salz deinen Patty zu sehr aus. Besser: Nach dem Grillen ordentlich nach Belieben salzen und pfeffern.
  3. Grille deine Pattys jeweils etwa drei Minuten von jeder Seite. Du magst es gut durch? Dann lass deine Burger-Pattys etwas länger anbrutzeln. Je nach Dicke der Pattys kann es auch etwas länger dauern.
  4. Selbstgemachte Burger-Brötchen, auch Buns genannt, sind natürlich super lecker. Aber manchmal muss es einfach schnell gehen. In dem Fall kannst du auf fertige Burgerbrötchen zurückgreifen – halbiere sie und lege sie anschließend auf den Grill.
  5. Sind die Burgerbrötchen fast fertig, kannst du je eine Scheibe Käse auf jedes Patty legen, bis er schön geschmolzen ist.
  6. Belege jetzt deine Burger einfach mit den Leckereien deiner Wahl. Die roten Zwiebeln, die Gurken und Tomaten in Scheiben schneiden. Den Salat waschen und die Salatblätter in passende Stücke schneiden. Tipp: Die roten Zwiebeln kannst du vorher typisch amerikanisch auch mit etwas Zucker und Butter in der Pfanne anbraten, bis der Zucker karamellisiert. Schmeckt in Kombination mit der herzhaften Burgersauce und den eingelegten Gurken fantastisch!
  7. Mit etwas Ketchup und Burgersauce zusätzlich abschmecken. Guten Appetit!

Dazu schmecken Pommes oder Kartoffelwedges.


Zurück

Bitte wähle zuerst deine gewünschten Coupons aus!

Hey,

beantworte kurz ein paar Fragen!

Das könnte knapp werden!

In deinem Warenkorb befinden sich Coupons, die nur noch kurz einlösbar sind und dich möglicherweise nicht mehr rechtzeitig per Post erreichen.

Coupon