Du hast 0 Coupons gesammelt
DU SPARST:
0,00 €
COUPONS AUSDRUCKEN
POST-SERVICE NUTZEN

Alles richtig gemacht!

Du erhältst deine Coupons in den nächsten Tagen kostenlos
per Post
an die von dir genannte Adresse!

Noch mehr Post?

Du hast heute schon Coupons per Post bestellt.
Um deinen Briefträger nicht zu überfordern, senden wir dir nur einen Brief pro Tag!
Bitte versuche es morgen nochmal.

Gruselige Geisterpizza

Zutaten:

Schnelle Variante:

  • Pizza aus dem Supermarkt
  • Käse in Scheiben

Pizza in Geisterform (ganzes Blech):

  • 500 g Mehl (Typ 405)
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Salz
  • 5 g Hefe
  • 1 TL Zucker
  • etwas Olivenöl
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Hähnchenbrust
  • Oliven
  • eine Cherrytomate
  • eine Kugel Mozzarella
  • eine Knoblauchzehe

Zubereitung:

A. Bei der schnellen Variante benötigst du eine fertige Pizza aus dem Supermarkt und einen Scheibenkäse deiner Wahl. Den Käse einfach in gruselige Geister schneiden und auf der Pizza verteilen. Zusätzlich kannst du für den perfekten Grusellook noch mit Oliven Spinnen oder ähnliches garnieren. Jetzt nur noch backen - fertig.

B. Die Geisterpizza für ein ganzes Blech braucht zwar etwas mehr Aufwand, ist dafür aber atemberaubend gruselig.

1. Mische zunächst 300 ml lauwarmes Wasser mit dem Zucker und löse darin die Hefe auf. Anschließend 500 g Mehl mit der Hefemischung und dem Salz vermengen. Nach und nach etwas Olivenöl hinzufügen und den Teig ordentlich durchkneten. Er sollte an einem warmen Ort mindestens eine Stunde gehen.

2. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe schälen und in etwas Olivenöl anschwitzen. Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und darin anbraten. Nun die Sahne hinzufügen und alles mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce köcheln lassen, bis sie nicht mehr ganz flüssig ist.

3. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Teig nochmals durchkneten und mit einer Teigrolle länglich ausrollen. Mit etwas Geschick aus dem Teig einen Geist formen. Das Backblech mit etwas Olivenöl einpinseln und den Geist darauf positionieren - nun etwa 10 Minuten bei etwa 220 Grad vorbacken.

4. Jetzt kann der Pizzageist dekoriert werden: die weiße Soße mit dem Hähnchen so verteilen, dass ca. 1 cm vom Rand frei bleibt. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf dem Pizzageist verteilen. Die Augen aus zwei Oliven formen. Die Cherrytomate in drei Scheiben schneiden, dabei die mittlere als Mund des Geistes nehmen.

5. Den Pizzageist erneut in den Ofen schieben und noch einmal ca. 10 Minuten bei 220 Grad backen. Gruseln und genießen.


Zurück

Bitte wähle zuerst deine gewünschten Coupons aus!

Hey,

beantworte kurz ein paar Fragen!

Das könnte knapp werden!

In deinem Warenkorb befinden sich Coupons, die nur noch kurz einlösbar sind und dich möglicherweise nicht mehr rechtzeitig per Post erreichen.

Coupon